VdS Elektroprüfung Klausel 3602

Elektrische Sicherheit mit Sachverstand

Professionelle Elektroprüfung, Anlagenprüfung, Geräteprüfung und Blitzschutzprüfung nach VdS  VDE und DGUV Vorschrift 3 vormals BGV A3

Unsere Aufgabe Ihre elektrische Sicherheit

Unsere Aufgabe dient der elektischen Sicherheit bei elektrischen Maschinen, Anlagen sowie bei Geräten und elektrischen Betriebsmittel.

Hotline:

02953 / 8919

Als VdS-Sachverständiger bzw. Gutachter betreue ich Sie für die Fachgebiete

  • EMV (Elektromagnetische Verträglichkeit)
  • Blitzschutz, Blitzschutzprüfung, Risikoanalyse nach EN 62305 Teil 2
  • ESD-Schutz (Elektrostatic Distortion)
  • Erdungsmessung, Erdungsberechnung
  • Schutz- und Funktions-Potentialausgleich
  • Anlagenprüfung Maschinenprüfung Geräteprüfung DGUV Vorschrift 3
  • VdS-Elektroprüfung nach Feuerschutzklausel 3602
VdS 3602 Elektroprüfung Geräteprüfung
VdS 3602 Elektroprüfung
VdS 3602 Elektroprüfung DGUV Vorschrift BGV A3
DGUV Vorschrift 3

Von der Handwerkskammer Südwestfalen öffentlich bestellt und vereidigt für Elektrische Anlagen sowie EMV- und Blitzschutz -Systeme

VdS anerkannter Sachverständiger zum Prüfen elektrischer Anlagen nach der Feuerversicherungsklausel 3602


Blitzschutz-Sachverständiger EMV-Sachverständiger
Markus Scholand Elektrotechnikermeister, tätig in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Niedersachsen

Anlagenprüfung Maschinenprüfung Geräteprüfung Analyse

Es werden die Bereiche EMV, ESD (Elektostatic discharge), Netzspannungsqualität, Blitzschutz und Photovoltaik bei Störungen auf ihre Ursachen und Auswirkungen hin untersucht sowie Lösungskonzepte zur Fehlerbehebung erstellt. Des Weiteren werden die Inhalte der Untersuchungen im Gutachten näher beschrieben und eine Gegenüberstellung von Ist- und Soll-Zustand der Anlagen verglichen. Als Grundlage der Prüfungen der elektrischen Anlagen, Blitzschutz- Systeme und Netzspannungsqualität dienen die allgemeinen anerkannten Regeln der Technik sowie die Betriebssicherheitsverordnung, TRBS (technische Regel für Betriebssicherheit) und die Verordnungen der Länder nach Landesbaurecht, ebenfalls die VdS - Richtlinien für den vorbeugenden Brandschutz. Als Sachverständiger und Gutachter betreue ich Sie völlig neutral und unabhängig.



Prüfen um Gefährdungen zu vermeiden

 

Elektrische Anlagen, Maschinen und Geräte sind im täglichen Dienst des Anlagenbetreibers und unterliegen einer Abnutzung in jeglichen Betriebsformen. Durch die Benutzung elektrischen Anlagen, Maschinen und Geräten können Verschleißerscheinungen auftreten, welche die Anlagen- und Betriebssicherheit sowie dem Arbeitsschutz beeinflussen. Hierdurch können Gefährdungen für Mensch und Tier sowie dem Sachschutz auftreten. Auf Grund dieser Gefährdungen sind die Anlagen, Maschinen und Betriebsmittel an Hand einer Gefährdungsanalyse nach TRBS (Technische Regel für Betriebssicherheit) in regelmäßigen Abständen wiederkehrend nach den VDE Bestimmungen 0100-600, 0105-100, 0113, 0701 702 zu prüfen. Sodann sind diese wiederkehrenden Prüfungen nach DGUV Vorschrift 3 mit den dazugehörigen VDE Normen die Grundlage für den vorbeugenden Brandschutz. Ebenfalls unterstützen diese Elektroprüfungen die VdS Prüfung nach Klausel 3602, welche in einigen Betrieben von Versicherern auf Grund der Vertragsgrundlage gefordert werden.

 

Elektro-Prüfung nach DGUV Vorschrift 3, DGUV Vorschrift 4 und DIN VDE sowie Betriebssicherheitsverordnung zum Erhalt der Elektrosicherheit für Mensch und Tier sowie dem Sachschutz

 

Die Elektroprüfungen erfolgen nach den geltenden Vorschriften und DIN VDE Normen 0100-600, 0105-100, 0113, 0701-702 sowie den technischen Regeln für Betriebssicherheit (TRBS)

Ebenso der E-Check elektrischer Anlagen, Maschinen und Betriebsmittel

 

Wiederholungsprüfung nach DGUV V 3

 

Um die Elektrosicherheit und Anlagenverfügbarkeit zu gewährleisten, müssen elektrische Anlagen und Maschinen sowie die elektrischen Geräte in regelmäßigen Abständen wiederkehrend geprüft werden. Diese Prüfungen dienen in erster Linie dem Personenschutz, ebenfalls dem Sachschutz.

Ortsfeste Anlagen und Maschinen DIN VDE 0100-600, 0105-100, 0113

 

Bei den Wiederholungsprüfungen nach DIN VDE sowie der

DGUV Vorschrift 3 gibt es zur Durchführung verschiedene Ansätze. Die Elektroprüfungen verlaufen im Stillstand oder im laufenden Betrieb, so dass Stillstandszeiten überbrückt werden.


Wer sind unsere Kunden im Bereich der Elektroprüfung

Zu den Referenzen in den Bereichen Geräteprüfung Anlagenprüfung Maschinenprüfung Blitzschutzprüfung gehören:

  • öffentliche Einrichtungen
  • Behörden der Justiz
  • Gewerbe- und Industrie
  • Unternehmen der Telekommunikation
  • Rechenzentren
  • Versicherungsunternehmen
  • Bildungseinrichtungen
  • Energieversorger

Gerne übersende ich Ihnen eine detailierte Liste zu.


Elektrische Sicherheit

Das heutige Ziel bei elektrischen Anlagen und Maschinen sowie bei elektrischen Geräten ist die Sicherheit sowie die Verfügbarkeit. Aus diesem Grund sind Anlagenprüfungen, Geräteprüfungen, Maschinenprüfungen, Betriebsmittelprüfungen nach der DIN VDE sowie der DGUV V 3 erforderlich.


 

Unser Prüfangebot für Ihre Elektrosicherheit

 


Geräteprüfung Betriebsmittelprüfung Anlagenprüfung Blitzschutzprüfung Blitzschutzbau Blitzschutz Blitzschutzsachverständiger Blitzschutzgutachter Blitzschutzsachverständigengutachten Elektroprüfung VdS-Elektroprüfung VDE Prüfung von Ladesäulen Schnellladesäulen Ladesäulenverordnung Betriebssicherheitsverordnung VDE 0701 VDE 0702 VDE 0113 VDE 0100 600 VDE 0105 100 Photovoltaik Photovoltaikanlagen Elektroberatung Nordrhein Westfalen

Brilon Meschede Arnsberg Paderborn Lippstadt Soest Hamm Bielefeld Herford Büren Marsberg Werl Erwitte Bad Wünnenberg Warstein Warburg Kassel Korbach Bad Arolsen Bad Wildungen Frankenberg Winterberg Medebach
DGUV Vorschrift 3

Büro Brilon im Hochsauerlandkreis

Holzweg 24

59929 Brilon

Telefon: 02991 / 962330

Telefax: 02991 / 962335

E-Mail: info@scholand-online.com

Büro Bad Wünnenberg bei Paderborn

An der Kirche 13

33181 Bad Wünnenberg

Telefon: 02953 / 8919

Telefax: 02953 / 99493

E-Mail: info@scholand-online.com